Herzlich Willkommen auf der Seite des Vereins Biozyklisch-Veganer Anbau e.V.-

Ökologischer Anbau in Kreislaufwirtschaft ohne landwirtschaftliche Tierhaltung

Biozyklisch-veganer Anbau, das ist ein konsequent kreislauforientierter ökologischer Landbau, der ohne die Verwendung von tierischen Betriebsmitteln wie Horn- oder Blutmehlpellets sowie ohne die wirtschaftliche Haltung oder Nutzung von Tieren auskommt. Rein pflanzliche Düngemittel kommen z.B. in der Kompostierung zum Einsatz und der Aufbau von Humus, gesunder Lebenskreisläufe (gr. „bios“ = Leben und „kyclos“= Kreislauf) und vielfältiger Agrarökosysteme haben oberste Priorität.

Mischkultur auf dem Biohof Hausmann – vielfältige Freilandgemüsearten bringen Diversität aufs Feld   

Foto: Johannes Eisenbach

Zielsetzung des 2016 initiierten, in Rheinland-Pfalz ansässigen Vereins „Biozyklisch-Veganer Anbau e.V.“ , kurz: BIO.VEG.AN., ist der Aufbau und die Förderung einer zukunftsfähigen, kreislauforientierten, vegan ausgerichteten Form des ökologischen Landbaus durch Einführung der Biozyklisch-Veganen Prinzipien in alle Bereichen der Land- und Ernährungswirtschaft.

Umwelt-, Natur- und Klimaschutz, Tierethik, Gesundheit und Welternährung ohne Rückgriff auf die landwirtschaftliche Tierhaltung haben dabei besondere Bedeutung.

Wesentliche Aufgabe des Vereins „Biozyklisch-Veganer Anbau e.V.“ ist die Bündelung und zielgruppengerechte Bereitstellung von Informationen wie auch die Unterstützung und Beratung interessierter Biobetriebe bei der Umstellung sowie deren Vermittlung zur Kontrollstelle. Mit dem neuen biozyklisch-veganen Qualitätssiegel können Biobetriebe jetzt auch ihre Produkte kennzeichnen und damit aufzeigen, dass sie kreislaufbasiert und vegan produzieren.

Außerdem informieren wir Verbraucher*innen, denen diese Produktqualität aus verschiedenen Gründen wichtig ist, über die Besonderheiten biozyklisch-veganer Erzeugnisse und zeigen Bezugsquellen für biozyklisch-vegane Produkte auf.

Auf dieser Seite klären wir weiterhin über die Entstehung der Richtlinien, die Vorteile biozyklisch-veganen Anbaus, die biozyklisch-vegane Zertifizierung auf, stellen unsere Betriebe vor und geben Antworten auf die wichtigsten Fragen. Weitere Aufgabenbereiche und Ziele sind in unserer Satzung formuliert.

Wir bauen unser Online-Angebot für Sie noch aus. Also, besuchen Sie uns gerne immer wieder und lernen Sie unseren Verein kennen!