BIOCYCLIC-VEGAN NETWORK

Dem panhellenischen Bio-Betriebsnetz BIOCYCLIC-VEGAN NETWORK gehören zur Zeit ca. 60 kleinbäuerliche Bio-Familienbetriebe aus Griechenland und Zypern an, die nach den Biozyklisch-Veganen Richtlinien arbeiten. Anbauplanung, Anbauberarung, Qualitätssicherung und Auftragsabwicklung erfolgt vor Ort unter Leitung von Dr. agr. Johannes Eisenbach durch die Netzwerkzentrale BNS Biocyclic Network Services. Die biozyklisch-vegan wirtschaftenden Betriebe werden zusätzlich zur EU-Bio-Kontrolle von BIO HELLAS (GR-BIO-03) nach den Biozyklisch-Veganen Richtlinien kontrolliert und zertifiziert.

Die in allen Landesteilen erzeugten Produkte werden unter Vermeidung langer Transportwege regional in den fünf zum Netzwerk gehörenden Packhäusern der -ebenfalls in bäuerlichem Besitz befindlichen- O.M.E.N. Exportverbundpartner verpackt, die so wie die Erzeuger*innen selbst von BIO HELLAS nach den Biozyklisch-Veganen Richtlinien kontrolliert und zertifiziert werden. Das Ariadne-Rückverfolgbarkeitssystem, das durchgängig von allen Beteiligten über alle Produktionsstufen hinweg angewendet wird, gewährleistet völlige vertikale Transparenz vom Feld bis zur Verpackung, so dass den Verbraucher*innen detailierte Informationen zu jeder einzelnen Frucht zur Verfügung gestellt werden können.

 

Der Biolandhof Hund

Der Biolandhof Hund in Meckenbeuren bei Ravensburg am Bodensee hat sich bereits vor vielen Jahren dazu entschlossen, vollständig auf den Einsatz von tierischem Dung, aber auch von Düngemitteln tierischer Herkunft zu verzichten. Der Obstbaubetrieb arbeitet mit Mischkulturen, produziert eigenen Kompost und düngt mit Brauereiabfällen, Braunalgen und -nicht zu vergessen- mit Kleegras, das auf natürlichem Weg Stickstoff ins System bringt.

Hund produziert auf 18ha Land vor allem viele verschiedene Apfelsorten und Zwetschgen sowie Wal- und Haselnüsse. Er wirtschaftet nach den Biozyklisch-Veganen, sowie nach den Biolandrichtlinien und ist seit 14.12.2017 durch das Prüfinstitut LACON zertifiziert. Neben seiner Tätigkeit als leidenschaftlicher Obstbauer ist er Botschafter einer entstehenden Regionalwert AG, welche den Ökolandbau der Region Bodensee-Oberschwaben stärken möchte.

Wer weitere Impressionen vom Biohof Hund sehen möchte, dem sei dieses kurze Video ans Herz gelegt:

https://www.schwaebische.de/landkreis/bodenseekreis/meckenbeuren_artikel,-dieser-landwirt-produziert-komplett-tierfrei-_arid,10815551.html